Mobilität

Mobil sein will jeder. Es ist ein menschliches Grundbedürftnis. Die Ausgangsfrage ist, wie mobil sind wir in einer postfossilen Zukunft?

Das Endspiel des Ölzeitalters beginnt, ein Umbruch, vergleichbar mit der industriellen Revolution. Öl wurde zur Geschäftsgrundlage der Moderne – und ist es noch, nur kommt es jetzt zunehmend aus den gefährlichen Tiefseeregionen. Aber auch dort findet sich viel weniger, als gebraucht wird.

Wir erleben jedoch heute den Anfang vom Ende des fossilen Zeitalters. Es kommt nicht erst dann, wenn der “letzte Tropfen Öl” verbraucht ist, sondern schon heute, weil die wachsende Nachfrage nicht mehr durch ein steigendes Förderangebot befriedigt werden kann. Das Spiel ist vorbei. Der Abstieg vom Gipfel beginnt. Für das Klima ist das gut so, aber die wesentlichen Akteure sind darauf nicht vorbereitet.

Wie bereiten wir uns in Emskirchen und Umgebung darauf vor?

Oder haben wir auch in Zukunft ausreichend Treibstoffe und vertrauen darauf, dass schon etwas gefunden werden wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.